Stadionmensch - Ich, du, Wir Alle.

Wenn sich Menschen im Stadion begegnen, dann verfolgen Sie ein gemeinsames Ziel. Sie alle wollen ein Fußballspiel sehen, den eigenen Verein anfeuern und dabei die Begeisterung für diesen Sport ausdrücken.

Leider bedeutet ein gemeinsames Ziel nicht, sich auch gegenseitig zu respektieren. Oft kommt es in Stadien zu Diskriminierung zu vielen Themenbereichen.

Ob Rassismus, Homophobie oder herablassende Äußerungen gegen Behinderte, all das findet bei jedem Fußballspiel zweifelslos statt.


Die Initiative Stadionmensch möchte dem entgegenwirken und sich klar gegen ein solches auftreten im Stadion stellen. Dazu greifen wir auf zahlreiche Partner und Unterstützer zurück.

Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig, welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit.

News

Start der Initiative Stadionmensch

Vom: 28.09.2016

Die Fans im Stadion kommen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen, sind dick oder dünn, leben die unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben aus, essen keine tierischen Produkte, andere lieben Fleisch, der eine mag Rockmusik und der andere eben Schlager.

Diese Liste fortzuführen wäre kein Problem, ...

mehr lesen

Mehr anzeigen

News Archiv

Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Ist die Seite jetzt mal voll?

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn. Man könnte noch viel mehr schreiben, damit die Textbox noch länger wird. Aber kein Mensch liest Texte. Verschwendete Zeit.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Noch ein Testartikel

Vom:

Wow! Was eine tolle Internetseite. Selbst editierbar mit Redaxo5 - dem tollen responsiven CMS aus Deutschland. Einfach der Wahnsinn.

mehr lesen

Presse

Start der Initiative Stadionmensch zum 1. Juni 2016

Vom: 08.05.2016

Die Initiative Stadionmensch startet mit seiner Arbeit am 01. Juni 2016. Bestandteil unserer Arbeit wird sein, gegen Diskriminierungen jeglicher Art Flagge zu zeigen und Menschen die Opfer von Diskriminierung geworden sind zu unterstützen. Auch werden wir es uns zur Aufgabe machen, Menschen zu unterstützen die aus diversen Kreisen austreten möchten.

mehr lesen

Social Media

Vom: 27.07.2016 um 11:23 Uhr

Unsere Internetseite ist aufgrund von Serverproblemen momentan Offline, der Hoster arbeitet mit Hochdruck daran die Seite wieder Online zu stellen. Danke für euer Verständnis.

Anzeigen

Vom: 25.06.2016 um 17:21 Uhr

Wer traut sich das in der heutigen Zeit noch so deutlich zu sagen? Immer mehr Menschen verfallen dem Rassismus ohne es zu merken. Darum wird es mal wieder Zeit ein Zeichen zu setzen.

Anzeigen

Vom: 19.06.2016 um 17:34 Uhr

Wir arbeiten bereits an den ersten beiden Fällen. Unsere Frage die sich dort aufwirft... Habt Ihr Antworten?

Anzeigen

Wir unterstützen Opfer von Diskriminierung, helfen Vereinen bei Aktionen gegen Diskriminierung und helfen auch den Tätern beim Ausstieg aus Kriminellen Szenen.

Fallarbeit

Die Fans im Stadion kommen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen, sind dick oder dünn, leben die unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben aus, essen keine tierischen Produkte, andere lieben Fleisch, der eine mag Rockmusik und der andere eben Schlager.


Diese Liste fortzuführen wäre kein Problem, da jeder Mensch sein Leben auf die ganz eigene Art lebt und diese vielen Merkmale in der Kombination jeden so Einzigartig macht. Aber es gibt im Leben von uns allen immer diesen Punkt, an dem man gemeinsam mit anderen Menschen das gleiche Interesse teilt.

Auf Basis des gemeinsamen Interesses sollte doch genau dies zählen und nicht die anderen Interessen die der Mensch vertritt, welche Religion er beiwohnt oder aus welchem Land er kommt. Das gemeinsame Interesse sollte verbinden ohne jegliche Diskriminierung. Diese Botschaft zu vermitteln wird die Aufgabe der Initiative Stadionmensch sein.

Die Arbeit wird sich dahingehend gestalten, Botschaften zu vermitteln, Präventionsarbeit zu leisten und Menschen in ihrer Not diskriminiert zu werden zu helfen und zu unterstützen. Wie genau das aussehen kann entscheidet immer der Einzelfall, vorgelegte Strategien entwickeln wir dann Fallspezifisch.

Ein breites Netz an Partnern und Unterstützern - gemeinsam gegen rechte Gewalt im Fußballstatdion. Ich, du, Wir alle.

Auch du kannst ein Stadionmensch sein. Mach mit!

Kontakt